Pop/Rock Deutsch/Englisch

YELLOW CAP – Up to Explode

2007 John Silver Verlag,
14 Titel

YELLOW CAP – Up to Explode

Das zweite Studioalbum der 10-köpfigen Görlitzer Ska-Formation wurde in Eigenproduktion im Görlitzer Theater Apollo aufgenommen und abgemischt.

Das zweite Album ist oft verschrien als eine schwierige Etappe in der Bandgeschichte – Ausnahmen bestätigen wohl die Regel, denn „Up To Explode“ wartet mit 14 wirklich großen Hits auf, die die Band auch sieben Jahre später immer noch live zum Besten gibt.

Keine schwierige, sondern umso entscheidendere Etappe markiert das beim John Silver Verlag erschienene Album: den Beginn von größeren Touren durch Ost- und Südosteuropa, die vermehrte Aufnahme verschiedenster internationaler und kultureller Einflüsse, die die Görlitzer auf ihre Weise interpretieren.

Mit Hits wie „Up to Explode“, „Small Town“, „Turn Around” und “Bitch” eine weitestgehend unterschätzte Platte und wichtiger Meilenstein in der ostdeutschen Skageschichte.

<<< zurück